Aktuell

  • 46. GP Rüebliland mit Topbesetzung
    In einem Monat findet der 46. GP Rüebliland, die prestigeträchtige Junioren-Radrundfahrt statt. Will ein Radrennfahrer einmal gross herauskommen, gilt diese Rundfahrt als Sprungbrett. Inzwischen haben sich 27 Mannschaften mit je sechs Fahrern für die diesjährige Tour angemeldet. Etappenorte sind diesmal Steinmaur (Freitag), Stammheim (2 Etappen am Samstag) und Wohlen. Die Fahrer sind zurzeit noch nicht namentlich bekannt.
  • Etappenorte für den 46. GP Rüebliland sind fixiert
    Der GP Rüebliland ist die bedeutendste Radrundfahrt für Junioren in unserem Land. Ja gar weltweit ist diese Rundfahrt von grosser Bedeutung, wie die Meldungen von Nationalmannschaften immer wieder zeigen. Im vergangenen Jahr waren über 150 Fahrer aus insgesamt 16 Nationen am Start. Der diesjährige GP Rüebliland – es ist bereits die 46. Austragung – findet von Freitag, 2. September bis Sonntag, 4. September statt.
  • In Wohlen endet der 46. GP Rüebliland
    Nach 2009, 2015, 2017 und 2019 endet der GP Rüebliland bereits zum fünften Mal in Wohlen. Die Schlussetappe führt über 107.4 Kilometer. Zur finalen Etappe wird um 9 Uhr gestartet und gegen 11.40 Uhr steht der Sieger des 46. GP Rüebliland fest. Der letzte Sieger in Wohlen war der Amerikaner Quinn Simmons (heute Profi bei Trek-Segafredo) der die Schlussetappe sowie den Gesamtsieg holte.
  • 2022 kommt der GP Rüebliland in das fahrradbegeisterte Stammheim
    Nach der Eröffnungsetappe im Zürcher Unterland disloziert der Tross des GP Rüebliland ins Zürcher Weinland nach Stammheim. Start zur Morgenetappe wird um 9.45 Uhr sein, die Zielankunft soll gegen 11.35 Uhr erfolgen. Die nachmittägliche Etappe beginnt um 16 Uhr und endet gegen 18 Uhr.
  • Gastgeber Steinmaur eröffnet den GP Rüebliland
    Eröffnet wird der 46. GP Rüebliland in der Radsporthochburg Steinmaur. Nach 2018 ist Steinmaur bereits zum zweiten Mal Etappenort. Der letzte Gewinner in Steinmaur war der Franzose Valentin Retailleau (heute AG2R Cirtoën U23 Team). Gestartet wird zur Staretappe um 13.30 Uhr und die Etappe führt über eine Distanz von 98 Kilometer.

ETAPPEN

Start zur 46. Austragung wird am Freitag, 2. September um 13.30 Uhr in Steinmaur sein. Die erste Etappe wird über 93.6 Kilometer, mit Zielankunft in Steinmaur gegen 15:44 Uhr, führen. Die beiden Halbetappen am Samstag finden in Stammheim statt. Start zur Morgenetappe wird um 9.45 Uhr sein, die Zielankunft soll gegen 11.35 Uhr erfolgen. Die nachmittägliche Etappe beginnt um 16 Uhr und endet gegen 18 Uhr. In diesem Jahr endet der GP Rüebliland in Wohlen. Die Schlussetappe führt über 107.4 Kilometer. Der Sieger des 46. GP Rüebliland wird gegen 11.40 Uhr bekannt sein.



Details

LETZTE TWEETS

Mit dem Migros Vereinsbon unterstützen Sie den GP Rüebliland.

Scatta‘ ist Partner des GP Rüebliland und stellt die Leadertrikots zur Verfügung. Firmengründer Sandro Cattaneo und OK Präsident Ueli Schumacher präsentieren das Leadertrikot. #scattacustom

Mehr Tweets

46. GP RÜEBLILAND

Der GP Rüebliland ist seit 1977 das einzige Mehretappenrennen für Junioren in der Deutschschweiz. Seit einigen Jahren zählt der GP Rüebliland zur UCI-Kategorie MJ 2.1 und darf als bestbesetztes Junioren-Etappenrennen in Europa bezeichnet werden. Verschiedene ehemalige und heutige Spitzenfahrer haben den GP Rüebliland mit Erfolg absolviert, wie zum Beispiel: Fabian Cancellara, Rebellin, Cunego, die Gebrüder Schleck, Basso, Sinkewitz, Hushovd, Kreuziger, Stybar, Jungels, Hirschi und Mäder.