41. GP RÜEBLILAND

Der GP Rüebliland ist seit 1977 das einzige Mehretappenrennen für Junioren in der Deutschschweiz. Seit einigen Jahren zählt der GP Rüebliland zur UCI-Kategorie MJ 2.1 und darf als bestbesetztes Junioren-Etappenrennen in Europa bezeichnet werden. Verschiedene ehemalige und heutige Spitzenfahrer haben den GP Rüebliland mit Erfolg absolviert, wie zum Beispiel: Fabian Cancellara, Rebellin, Cunego, die Gebrüder Schleck, Basso, Sinkewitz, Hushovd, Kreuziger, Stybar, Jungels.


ETAPPEN

Start zur 41. Austragung wird am Freitag, 1. September um 15 Uhr in Schöftland sein. Die erste Etappe wird über 107.8 Kilometer, mit Zielankunft gegen 17:33 Uhr, führen. Die beiden Halbetappen am Samstag finden in Möhlin statt. Start zur Morgenetappe wird um 9.45 Uhr sein, die Zielankunft soll gegen 11.40 Uhr erfolgen. Das nachmittägliche Einzelzeitfahren beginnt um 16 Uhr. Letzte Zielankunft gegen 18:13 Uhr. In diesem Jahr endet der GP Rüebliland in Wohlen. Die Schlussetappe führt über 119 Kilometer. Der Sieger des 41. GP Rüebliland wird gegen 11.50 Uhr bekannt sein.



Details

LETZTE TWEETS

Zugunsten des Grand Prix Rüebliland, welcher vom 1. - 3. September 2017 stattfindet, versteigert unser Sponsor...

Provisorische Startliste 41. GP Rüebliland. Kaum zu glauben, aber keine Schweizer Mannschaft hat einen Fahrer...

Mehr Tweets

RESULTATE


Inhalte folgen

Mehr erfahren